Auf der ganzen Welt, und demgemäß auch in Ungarn ist die Parodontose eine Volkskrankheit. Das ist ein Prozess, in dem durch den Schwund des Zahnbettes, d.h. den Abbau der oberen und unteren Kieferknochen, zu einer Beweglichkeit der Zähne kommt. Die Zahnlockerung kann durch Röntgenaufnahme diagnostiziert werden, es ist jedoch viel schlimmer, wenn man es bereits durch eine physische Untersuchung bemerken kann.

Dieses Problem entsteht im hohen Alter als Folge des natürlichen biologischen Prozesses, aber leider kann es – und sogar nicht selten – auch bei jüngeren Leuten vorkommen (unter anderen wegen Diabetes, chronischer Zahnfleischentzündung oder anderer Faktoren, die eine Neigung dazu verstärken).

Deshalb ist es sehr wichtig, dass man mit einer Zahnfleischentzündung nicht warten darf, bis sie chronisch wird, sondern man soll sich gleich nach den ersten Beschwerden an den Zahnarzt wenden!

Bei der Vorbeuge und Behandlung der Zahnfleischentzündungen spielt die regelmäßige und sachgerechte Zahnreinigung eine besondere Rolle: man soll am Morgen und am Abend, bzw. nach dem Essen mit einer Zahnbürste die äußere und innere Zahnoberfläche horizontal und vom Zahnfleisch Richtung Kauoberfläche der Zähne, bzw. die Kauoberflächen gründlich putzen. Die sachmäßige Zahnreinigung dauert mindestens fünf Minuten. Es ist sehr wichtig, dass man den Zahnbelag gründlich beseitigt, und es ist empfehlenswert, die Zahnsteine jedes halbe Jahr mit dem Zahnarzt entfernen zu lassen.

Der Abbau des Knochens kann kontrolliert werden, der Zahnarzt kann sogar im milderen Fall durch eine Sonde zwischen dem Zahnfleisch und dem Zahn messen, wie groß der Knochenschwund ist. Das nennt man Taschentiefen-Messung. Die Zahnfleischtaschen können entstehen, weil es die entsprechende Knochengrundlage fehlt, und die Bakterien die mit dem Belag und dem Speichel in diesen Bereich gelangen, können den Knochen noch mehr abbauen.

Als Folge davon tritt Zahnlockerung, dann Zahnverlust auf. Die Zahnfleischtaschen müssen regelmäßig vom Zahnarzt bereinigt werden, deshalb ist es wichtig, dass der Zahnersatz vom Zahnarzt, und nicht von einem Bekannten oder dem Zahntechniker uns nebenan, gemacht und kontrolliert werden.

Fragen Sie nach einem Termin beim Zahnarzt!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

x

A weboldalon "cookie-kat" ("sütiket") használunk, hogy a legjobb felhasználói élményt nyújthassuk látogatóinknak. A cookie beállítások igény esetén bármikor megváltoztathatók a böngésző beállításaiban.

Elfogadom Adatvédelmi központ

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH