I. Bleichung zu Hause: Opalescense

Zuerst wird von Ihrem Gebiss ein Abdruck gemacht, anhand dessen unser Zahntechniker eine speziale Schiene anfertigt. Diese dünne, auf Ihre Zahreihe präzise angepasste Schiene wird mit dem Bleichungsgel gefüllt. Bei der Bleichung entsteht durch den Zerfall von Karbamidperoxid Sauerstoff, der in den Zahnschmelz und ins Dentin eindringt und die verfärbten Stellen aufhellt. Der Stoff bewirkt keine Veränderung in der Zahnstruktur, nur die Zahnfarbe wird heller. Die Sicherheit der Bleichung unter zahnärztlicher Aufsicht beweist unsere vieljährige klinische Erfahrung.

Die Farbveränderung ist bereits nach einer einzigen nächtlichen Behandlung sichtbar. Zum optimalen Ergebnis braucht man durchschnittlich 7-10 Tage Anwendung, aber nach den ersten Untersuchungen können wir Sie genau informieren, was für ein Ergebnis in Ihrem Falle zu erwarten ist.

II. Bleichung zu Hause: Tres white by Opalescense

Hier gebrauchen wir eine mit 9 % Wasserstoffperoxid gefüllte und mit Zahnfleischschutz versehene dünne Einwegschiene aus Kunststoff, damit man mit der Behandlung gleich nach der Erklärung der Gebrauchsanweisung angefangen werden kann.

  • kein Abdruck
  • kein Laboratorium
  • keine Schienenanfertigung
  • einfache Benutzung
  • täglich eine Stunde 10 Tage lang
  • mit Melonen- und Pfefferminzengeschmack

III. Zahnweißung in der Klinik mit ZOOM2-Lampe – Bleachingsystem

Diese Zahnaufhellungsmethode dauert nicht viel länger als eine Stunde, während deren das auf die Zahnoberfläche gebrachte Gel dreimal für 20 Minuten mit einer speziellen UV-A-Lampe engen Spektrums beleuchtet wird. Als Folge davon aktiviert sich der Bleichungsstoff, und der darin enthaltene aktive Sauerstoff beseitigt die Verfärbungen auf der Zahnoberfläche und in den tieferen Schichten. Danach ziehen wir die Zähne mit einer Schutzschicht ein.

Nach der Behandlung kann man abhängig vom jeweiligen Patienten 6-11 Töne hellere, gleichmäßige und glänzende Weißheit diagnostizieren. Das Ergebnis hängt in vieler Hinsicht auch von Ihnen ab und kann sogar endgültig werden! Eine gute Mundhygienie und das gründliche Zähneputzen – besonders nach dem Verzehren von Speisen und Getränke, die die Zähne verfärben – kann die entstandene hellere Zahnfarbe für lange Jahre gewährt werden.

Fragen Sie nach einem Termin beim Zahnarzt!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

x

A weboldalon "cookie-kat" ("sütiket") használunk, hogy a legjobb felhasználói élményt nyújthassuk látogatóinknak. A cookie beállítások igény esetén bármikor megváltoztathatók a böngésző beállításaiban.

Elfogadom Adatvédelmi központ

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH