Warum lohnt es sich Edelmetalle, vor allem Gold während der Behandlung anzuwenden?

Denn seine chemische Eigenschaften gesehen ist Gold der Oxidation nicht ausgesetzt, ballt sich nicht zusammen, lässt sich schwer in chemische Substanzen umwandeln. Es ist das einzige Metall, das sogar bei hoher Temperatur mit Sauerstoff und Schwefel nicht reagiert.

Denn die Leute sind immer mehr empfindlicher gegen verschiedene Metalle, was sich in Form von Allergie meldet. Durch die Anwendung von Edelmetallen können später auftretende oder bereits bekannte Reaktionen vermieden werden.
Viele Metalle (Natrium, Kalium, Kalzium usw.) sind unentbehrliche Bausteine unseres Körpers, viele andere können jedoch, obwohl sie selbständig keine Gefahr für den Organismus bilden, Immmunreaktionen auslösen.

Die Reaktion unseres Körpers hängt oft von der Art und Weise des Treffens mit dem Metall, bzw. auch von dessen Quantität. Das Einatmen oder die Berührung von bestimmten Metallen kann örtliche irritative Entzündungsvorgänge auslösen, deshalb ist auch die kleinere Dosis nicht ohne Gefahr. Zur Auslösung von allergischen Reaktionen reichen oft einige Mikrogramms.

Gold-inlay
Das ist die einzige Füllung, die mit der Zeit nur besser wird. Dafür gibt es eine einfache Erklärung; bei der Benutzung der Goldfüllung – d.h. beim Kauen – wird der Füllungsrand an den Zahnrand gepocht, so dass sie sich allmählich vollkommen anpasst und die Entstehung von Karies verhindert.

Das ist die einzige Füllung, die vollkommen biokompatibel ist, d.h. ihr Material hat keinerlei schädliche Wirkungen.

Hier können wir das Loch nicht auf die übliche Weise vorbereiten, weil die im Labor hergestellte Füllung in seinen Platz rutschen muss, dehalb soll man aufpassen, dass das Loch im Zahn überall parallele Flächen hat. Die Füllung wird von einem Zahntechniker nach dem von uns gemachten Abdruck angefertigt. Da man nicht davor zu fürchten hat, dass der Stoff vorzeitig hart wird, hat man unbegrenzte Zeit, die schönste und idealste Form zu bilden.

Nachdem das Inlay in den Zahn eingesetzt worden ist, poliert man sorgfältig den Rand der Füllung zu ihrer Umgebung, und
durch diese Arbeitsphase wird die langlebigste Füllung fertig.

Wenn die Farbe des Goldes Sie ästhetisch stört (es sieht auf jeden Fall besser aus, als die schwarzgraue Amalgamfüllung), ist es möglich, die Oberfläche der Goldfüllung mit einer Keramikfacette in der entsprechenden Zahnfarbe zu versehen.

Fragen Sie nach einem Termin beim Zahnarzt!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

x

A weboldalon "cookie-kat" ("sütiket") használunk, hogy a legjobb felhasználói élményt nyújthassuk látogatóinknak. A cookie beállítások igény esetén bármikor megváltoztathatók a böngésző beállításaiban.

Elfogadom Adatvédelmi központ

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH